Autor: Leopold von Sacher-Masoch